Das letzte Kindergarten ist für die Kinder der Städtischen Kita Haste immer etwas ganz besonderes: Der wöchentliche Vorschulunterricht und viele Ausflüge sollen das letzte Jahr vor der Schule unvergesslich werden lassen. Dank Corona sind Ausflüge aber gar nicht oder nur bedingt möglich. Ein Ausflug in das Marienhospital, zur Polizei oder Feuerwehr mussten dieses Jahr trotz Lockerungen wieder ausfallen. Deshalb haben der Förderverein und der Elternbeirat der Kita Haste kurzerhand die Polizei und die Feuerwehr in die Kita eingeladen. Die Vorschulkinder haben vom Berufsalltag erfahren und durften die Fahrzeuge aus nächster Nähe betrachten. Das waren zwei großartige Vormittage!