„Wir stampfen durch den Wald,

zur schönen Winterzeit

dort finden wir `nen Tannenbaum

und der ist ganz verschneit.

 

Klingeling, klingeling, kommt und steiget ein

wir machen eine Schlittenfahrt ins Winterland hinein.

Klingeling, Klingeling, kommt und steiget ein

wir machen eine Schlittenfahrt ins Winterland hinein…“

 

Die Adventsfeier der städtischen Kindertagesstätte Haste begann am Freitag, den 07.12.2018 mit einer Begrüßung der Eltern und Kinder in den jeweiligen Gruppen. Die Kinder hatten gemeinsam mit den Erzieherinnen ein Weihnachtslied einstudiert, das sie den Eltern fröhlich und mit einer kleinen Tanzeinlage präsentierten.

Anschließend fanden sich alle zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken in der Turnhalle ein. Jede Familie hat sich mit Keksen, Kuchen, Kaffee oder Tee beteiligt, so dass für jeden etwas leckeres dabei war.

Im „Café Krümel“ gab es ein Bastelangebot, das von Eltern und Kindern genutzt wurde. Gemeinsam wurde aus bunt glitzernden Pfeifenputzern mit Bügelperlen Tannenbaumschmuck oder aus Tonpapier und Glitzerstickern Adventskerzen gebastelt. Teelichthalter wurden in Sternform ausgeschnitten und Mandarinen konnten mit Nelken bespickt werden und erfüllten den Kindergarten mit einem weihnachtlichen Duft.

Zudem wurde vom Förderverein der städtischen Kita Haste eine Tombola angeboten, über die sich die kleinen Gäste besonders freuten. Jedes Kind durfte das große bunte Rad drehen und sich anschließend einen Preis, wie z.B. einen Luftballon, einen Sticker, einen Button, ein Kuscheltier o.ä. aussuchen. Die Eltern der Kinder gaben eine freiwillige Spende und so kamen am Ende gemeinsam mit dem Verkauf von Jutebeuteln 75€ zusammen, die für ein weiteres Projekt des Fördervereins genutzt werden können.